THEMEN

Cyberkriminelle verbreiten Anti-Spyware-Demo
Veröffentlicht am Montag, 12.November 2007 von Redaktion


Die Sicherheitsexperten der Virenschutzfirma SecureWorks warnen vor einer neuen Angriffstechnik von Cyberkriminellen die derzeit immer massiver eingesetzt wird. Dabei gehen die Onlinekriminellen so vor, dass diese ihre virtuellen Störenfriede als Sicherheitssoftware tarnen.



Es wurde in den vergangenen vier Wochen eine Verzehnfachung der Fälle beobachtet wo diese Angriffstechnik eingesetzt wurde. Der russische Provider Russian Business Network Services soll nach Einschätzung des Sicherheitsexperten Don Jackson für die Verbreitung zahlreicher gefahrvoller Webseiten verantwortlich sein.

Die Cyberkriminellen setzen dabei auf Werbung die bei beliebten Webseiten eingeblendet wird. Nach einen Klick landet der Anwender auf eine der manipulierten Webseiten. Dort zeigt dann ein PopUp-Fenster eine vermeintliche Infizierung des Rechners an und mit dem Download einer Antispyware soll er wieder sauber werden.

Doch der Rechner ist natürlich nicht verseucht und man sollte auch nicht das Kaufangebot der Software annehmen denn die Cyberkriminellen wollen nur in den Besitz sensibler persönlicher Daten wie Kreditkaten-Nummern gelangen. Zur eigenen Sicherheit sollte nicht einfach auf Werbung einer bekannten Webseite geklickt werden, damit eine Infizierung des Rechners verhindert wird.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Symantec Norton Anti Virus
Norton Anti Virus Software