THEMEN

Cyberkriminelle versenden Aktien und SMS Mails
Veröffentlicht am Donnerstag, 12.April 2007 von Redaktion


Die Cyberkriminellen verschicken verstärkt Aktien-, und SMS-Mails womit die Aktien bestimmter Unternehmen beworben werden. In ihren Mails täuschen die Kriminellen falsche Unternehmensinformationen vor damit die Anleger dazu bewegt werden die Aktien zu kaufen.


Sobald die Aktienkurse gestiegen sind, verkaufen die Spamversender ihre Aktien und erwirtschaften dabei hohe Gewinne während der getäuschte Anleger aufgrund der Aktienverkäufe erhebliche finanzielle Verluste einfährt.

Im März diesen Jahres wurde das Unternehmen Stonebridge Resources Exploration Ltd. massiv mit Aktienspam-Mails beworben wo die Empfänger aufgefordert wurden die Aktien zu kaufen. Der Aktienkurs legte erheblich zu aber verzeichnete anschließend einen rapiden Kursrückgang weil die Cyberkriminellen verkauften.

"Zwielichtige Marketing-Experten halten SMS-Spam für eine praktische neue Werbemethode", zeigt sich Jens Freitag, der Senior Technology Consultant bei dem Virenschutzunternehmen Sophos ist.

Vor rund drei Monaten wurde in den USA ein Ehepaar verurteilt dass Aktien von Immobilienunternehmen massiv mit fünf Millionen SMS-Nachrichten beworben hatte.




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Agnitum
Online Backup