THEMEN

Das BSI stellt ueberarbeitet AusweisApp Variante bereit
Veröffentlicht am Dienstag, 04.Januar 2011 von Redaktion


Nachdem die AusweisApp für den neuen Personalausweis im November 2010 nach einer Pannenserie nach wenigen Tagen zurück gezogen wurde, steht nun die überarbeitet Version 1.0.2 für Windows Anwender bereit. Das Bundesamt für Informationstechnik / BSI teilt mit, dass die überarbeitet Variante der AusweisApp ab sofort wieder unter ausweisapp.bund.de zum Download bereit steht.



Kurze Zeit nachdem die AusweisApp für den neuen Personalausweis in Scheckkartenformat im November 2010 frei geschaltet wurde, musste diese wegen einiger Sicherheitsprobleme nach wenigen Tagen bereits wieder zurückgezogen werden. Das Bundesamt für Informationstechnik / BSI teilt nun mit, dass die überarbeitet Version 1.0.2 für Windows Nutzer ab sofort unter: ausweisapp.bund.de zum Download bereit steht.

Derzeit wird die Software lediglich für Windows-Anwender angeboten. Wann auch für Linux,- und MacOS X-Anwender die AusweisApp für den neuen Personalausweis bereit gestellt wird ist derzeit noch ungewiss. Nur wenige Tage nachdem die AusweisApp für den neuen Personalausweis in Scheckkartenformat im November 2010 frei geschaltet wurde, hat das BSI diese wegen Sicherheitsproblemen wieder vom Server genommen. Die Software wurde daraufhin von den Firmen OpenLimit SignCubes und Siemens IT Solutions and Services erneut getestet und überarbeitet.

Das BSI empfiehlt allen Nutzern der ersten Version der AusweisApp diese zu deinstallieren und die nun überarbeitete Variante auf ihrem Rechner zu installieren. Von der Update-Funktion rät das BSI in diesem Fall ab. Sobald die überarbeitete Software auf dem Computer installiert ist könne die Auto-Update-Funktion für die AusweisApp wieder gefahrlos genutzt werden.

Die zurückgezogene Software hätte es potentiellen Angreifern unter Umständen ermöglicht Dateien auf fremden PCs zu hinterlegen oder zu überschreiben.Das Problem der ersten Variante der Software lag darin, dass diese die SSL-Zertifikate des Updates-Servers nur unzureichend verifiziert hat. Das Bundesamt für Informationstechnik / BSI plant zukünftig turnusmäßig kumulierte Updates für die AusweisApp zum Download anzubieten.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Backup
Webroot