THEMEN

Datensicherung wird von vielen Internet Nutzern ignoriert
Veröffentlicht am Donnerstag, 28.Oktober 2010 von Redaktion


In dem vergangenen Sommer befragte der Backup,- und Security-Spezialist Acronis 100 Reisende des Münchner Flughafens zum Thema Datensicherung. 96 Prozent der befragten Reisenden gaben an, dass sie Angst davor hätten Daten von ihrem Notebooks oder Desktop-PC zu verlieren. Um sich vor Datenverlust zu schützen sollte ein regelmäßiges Backup durchgeführt werden.



Die Umfrage des Backup- und Security-Spezialisten ergab aber auch, dass 31 Prozent der befragten Reisenden ihre Daten auf dem Notebook oder Computer nie sichern. Obwohl 96 Prozent der Befragten Angst vor Datenverlust haben, erklärten lediglich 15 Prozent, dass sie ein regelmäßiges Backup durchführen. 54 Prozent der an der Umfrage beteiligten Reisenden führen hin und wieder eine Datensicherung durch. Mit 31 Prozent erklärte fast ein Drittel der Umfrageteilnehmer, dass sie nie ein Backup auf ihrem Rechner durchführen.

12 Prozent der Befragten teilten mit, dass sie ein Backup innerhalb des vergangenen Monats durchgeführt haben. 23 Prozent der an der Umfrage beteiligten Reisenden erklärten, dass sie innerhalb des vergangenen halben Jahres eine Datensicherung durchgeführt haben. 27 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, innerhalb der vergangenen 12 Monate ein Backup vorgenommen zu haben. Auf die Frage welche Daten für die befragten Reisenden die größte Bedeutung haben, gaben 65 Prozent an, dass der Verlust von Familien,- und Urlaubsfotos aber auch Videos und Musiktitel für sie am schmerzhaftesten sei.

Der Geschäftsführer von Acronis in München, Michael Hon-Mong bekräftigt: "Fast jeder hat Angst vor Datenverlust, aber nur zwei Drittel der Befragten sichern auch ihre Daten. Diese Diskrepanz hat uns doch etwas überrascht. Gerade wenn man bedenkt, wie schnell wichtige persönliche Dokumente und Informationen auf einem Notebook oder Desktop-PC durch einen Festplattencrash, Viren oder ein versehentliches Löschen unwiederbringlich verloren gehen können, wenn sie vorher nicht gesichert wurden. Durch die Möglichkeiten, die heute eine ausgereifte Backup- und Recovery-Software für Privatanwender bietet, können selbst unerfahrene PC-Nutzer eine einfache und schnelle Sicherung ihres gesamten Rechners vornehmen."


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus free Edition
RegistryBooster