THEMEN

Dead or Alive 250.000 Dollar Kopfgeld bei Conficker
Veröffentlicht am Freitag, 13.Februar 2009 von Redaktion


Microsoft hat eine Belohnung von 250.000 Dollar für Hinweise die zur Verhaftung und Bestrafung der Conficker / Downadup Verbreiter ausgesetzt. Inzwischen sollen weltweit mehrere Millionen PCs infiziert sein.



Um an die Hintermänner zu kommen will Microsoft mit der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (kurz ICANN) und den Betreibern von zentralen Servern des Domain Name Systems (kurz DNS) eng zusammenarbeiten. Bei der Zusammenarbeit sollen die Domains gesperrt werden die Conficker aufruft um Code-Nachschub nachzuladen.

Microsoft hatte 2005 schon einmal Erfolg mit der Kopfgeld-Prämien-Strategie. Damals wurden etwa 210.000 Euro an zwei Deutsche gezahlt die Tips gegeben hatten wer die Hintermänner von den Internet-Würmern Sasser und Netsky waren. Es wurde ein erst neunzehn Jähriger wegen Datenveränderung und Computersabotage zu einer Jugendstrafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt.

Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. Das war allerdings nicht das erste Mal, dass Kopfgeld gegen Urheber von Internet-Würmern ausgesetzt wurde, schon gegen die Urheber von Lovsan / Blaster und Sobig wurde ein Kopfgeld in Höhe von 250.000 US-Dollar ausgesetzt. Conficker scheint nicht zu stoppen zu sein, obwohl man weiss, dass er sich auf ungepatchten PCs über eine alte Lücke in Windows sowie über Netzwerkshares verbreitet, breitet er sich immer weiter aus.

Es scheint als mache er sich Administratoren-Konten zu Nutze, die mit zu schwachen Passwort geschützt sind. Auch vor USB-Sticks macht er keinen Halt. Oft greift er schlecht gesicherte Behörden- und Firmenetze von innen an. Unter anderem ist es ihm gelungen Teile von Militärischen Systemen in Frankreich lahm zu legen.

hier zu Microsofts Aufruf






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus
Anti Virus Scan