THEMEN

Defense AG erweitert Anti Spam Angebot
Veröffentlicht am Mittwoch, 03.Mai 2006 von Redaktion


Das Münchener Unternehmen Defense AG hat seine eigene eMail-Sicherheitssoftware um die Produkte von IronPort Systems erweitert und rundet damit die Antispam-, und Virenschutzlösungen der Softwarefirma ab.


"Mit IronPort runden wir unser Angebot für Anti-Spam- und Anti-Virus-Lösungen ab. Der Security-Spezialist ist bereits seit einigen Jahren auf dem Markt tätig und als Anbieter in Deutschland etabliert. Das Unternehmen verfügt über alle technischen Voraussetzungen, um unseren Kunden größtmögliche Sicherheit für ihren E-Mail-Verkehr zu bieten.", sagte Alexander Rudolf der Vertriebsleiter der Defense AG.

Die Antispam-, und Virenschutzsoftware der Defense AG richtet sich vorwiegend an Unternehmen die ihre Rechner und Mitarbeiter vor Spam und Viren schützen möchten. Die IronPort C-Series E-Mail Security Appliances werden im Netzwerk der Firma installiert und schützt die eMail-Systeme des Unternehmens.

Im Jahre 2000 wurde die Virenschutzfirma Defense AG gegründet die sich auf die Themen IT-Sicherheit und IT-Verfügbarkeit spezialisiert hat.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
ClearProg
RegistryBooster