THEMEN

Deutsche Bank und Postbank vom Phishing betroffen
Veröffentlicht am Samstag, 21.August 2004 von Redaktion


Neben der Postbank ist seit heute auch die Deutsche Bank das Ziel von Phishing, bei der Kunden Mails erhalten in der ein Link enthalten ist, der zu einer gefälschten Webseite führt. Auf der Webseite sollen dann die Kunden ihre PIN und TAN eingeben womit die Betrüger dann das Konto plündern können.


Die Ermittlungsbehörden wurden über die Phishingmails bereits informiert aber weil Wochenende ist, dürfte es länger dauern ehe die betroffene Domain der Deutsche Bank abgeschaltet wird.

Wenn man bei Mails aufgefordert wird sein Konto zu aktualisieren sollte man diese strikt ignorieren und dabei ist es egal ob die Mail von der Bank, Ebay, Paypal oder anderen Unternehmen kommt.




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Trojaner Anti Virus
F-Secure