THEMEN

Die Angst vor Betrug beim Online Banking nimmt mit dem Alter zu
Veröffentlicht am Dienstag, 27.August 2013 von Redaktion


Auch wenn ein Großteil der Internet-Nutzer bequem per PC ihre Überweisungen tätigen, so sollen sich 38 Prozent der Internet-Nutzer durch Betrug beim Online-Banking bedroht fühlen. Laut einer aktuellen Umfrage geht die Angst vor genannten Bedrohungen quer durch alle Altersschichten. Allerdings soll mit zunehmenden Alter auch die Angst vor Betrug beim Online-Banking zunehmen.



Das Internet und Computer gehören mittlerweile zu Alltagsleben vieler Bürger. So ist es auch nicht verwunderlich, dass ein Großteil der Internet-Nutzer ihre Bankgeschäfte bequem am Computer tätigen. Laut einer aktuellen Umfrage, für welche im Juli 2013 vom Institut Aris 1.014 Internetnutzer ab 14 Jahren für den BITKOM befragt wurden, sollen allerdings 38 Prozent der Internet-Nutzer Angst vor Betrug beim Online-Banking haben.

Auch wenn die Angst vor Bedrohungen quer durch alle Altersschichten gehen soll, so haben die jüngeren User zwischen 14 und 29 Jahren offenbar weniger Angst vor Betrug beim Online-Banking. Während bei den jungen Usern sich 31 Prozent vor Betrug beim Online-Banking fürchten, so sind es bei den sogenannten Silver-Surfern sogar 45 Prozent. Aus Sicherheitsgründen sollen aktuell immerhin 30 Prozent der Internet-Nutzer auf das bequeme Online-Banking verzichten.

Im vergangenen Jahr sollen lediglich 25 Prozent der User auf das Online-Banking verzichtet haben. Der Präsident des Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. / BITKOM erklärt: "Die Sicherheitsbedenken sind in Deutschland schon immer besonders hoch. Bei dem Anstieg sehen wir aber womöglich bereits eine Folge der Debatte um die Abhörprogramme von Geheimdiensten. Wer das Gefühl hat, dass seine Daten jederzeit mitgelesen werden, wird auf sensible Transaktionen im Netz eher verzichten.“

Während laut einer Erhebung der EU-Statistikbehörde Eurostat im EU-Durchschnitt 40 Prozent der Bürger das bequeme Online-Banking nutzen, liegt Deutschland mit 45 Prozent über dem europäischen Durchschnitt. In Spanien tätigen 32 Prozent der Bürger ihre Überweisungen am Computer und in Italien immerhin 21 Prozent.

Spitzenreiter sind mit 86 Prozent Island und Norwegen, dicht gefolgt von Finnland mit 82 Prozent der Bürger, welche das Internet für Transaktionen nutzen. Mit 9 und 4 Prozent bilden Griechenland und Bulgarien zusammen mit Rumänien mit lediglich 3 Prozent der Online-Banking nutzenden Bürger das Schlusslicht der Liste.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Trend Anti Virus
Norman