THEMEN

Die Geruechtekueche um einen neuen iMac brodelt erneut
Veröffentlicht am Donnerstag, 05.Juli 2012 von Redaktion


Laut Gerüchteküche plant Apple noch in diesem Monat die Produktion eines neuen iMac zu starten. Sofern das Gerücht stimmt, können die ersten neuen iMacs ab Oktober in den Regalen liegen. Obwohl die Verkaufszahlen mobiler Rechner in den vergangenen Jahren stetig zugenommen haben, ziehen immer noch viele Internet-Nutzer einen feststehenden Rechner vor.



Aus vorgeblich gut unterrichteten Kreisen ist zu hören, dass Apple noch in diesem Monat die Produktion des Next-Generation-iMacs plane. Auch wenn in den vergangenen Jahren der Trend zum mobilen Computer stetig gestiegen ist, so ziehen immer noch viele Internet-Nutzer einen feststehenden Rechner vor.

Das Gerücht rund um einen neuen iMac ist nicht neu. Bereits vor geraumer Zeit kursierte das Gerücht, dass Apple mit der Planung eines All-in-One-Computer beschäftigt sei. Schon damals wurde darüber spekuliert ob Apple einen neuen Mac Pro und einen neuen iMac zur gleichen Zeit in den Handel bringt.

Auch wenn es seit geraumer Zeit keine offiziellen Berichte zur Weiterführung beziehungsweise Nachfolgemodellen des beliebten iMacs gibt, so gehen Kenner davon aus, dass der iMac nicht aus dem Handel verschwinden wird. Das aktuelle Gerücht, dass das amerikanische Unternehmen bereits diesen Monat mit der Produktion einer vollständig überarbeiteten Version des iMacs beginnt soll aus einer anonymen Quelle stammen, welche vorgeblich mit dem Produktionsablauf des Unternehmens vertraut sein will.

Laut Gerücht soll der neue iMac weiterhin mit einem hochauflösenden Retina-Display ausgerüstet werden. Sofern die bislang unbestätigte Meldung stimmt, dass Apple noch in diesem Monat mit der Produktion eines neuen iMacs beginnt, so könnten sich interessierte Käufer bereits im Oktober über einen neuen All-in-One-Rechner freuen.

Da es von Apple bisher jedoch kein Statement zu den Gerüchten gibt, bliebt abzuwarten ob im Oktober ein Apple All-in-One-Computer in den Regalen liegt.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Grisoft AVG
Anti Virus on line