THEMEN

Die VZ-Gruppe hat ihre Datensicherheit auf den Pruefstand gestellt
Veröffentlicht am Mittwoch, 20.Januar 2010 von Redaktion


Wie nun bekannt wurde, hat die VZ-Gruppe ihre sozialen Netzwerke StudiVZ, MeinVZ so wie auch SchülerVZ beim TÜV Süd auf den Prüfstand stellen lassen. Geprüft wurde der Datenschutz, die Datensicherheit sowie ihre Funktionalität. Der TÜV kam zu den Ergebnissen, dass die VZ-Gruppe die Anforderungen nach DIN/ISO/IEC 250051:2006 und PPP 13011:2008 erfüllen und somit die TÜV-Plakette erhalten.



Mehrere Datendiebstähle im vergangen Jahr hat die Betreiber der VZ-Gruppe vermutlich zu diesem Schritt bewogen. Die bei jugendlichen Internet-Nutzern überaus beliebten sozialen Netzwerke der VZ-Gruppe sind StudiVZ, MeinVZ so wie auch SchülerVZ. Im vergangenen Jahr kam es hier zu einigen mehr oder weniger umfangreichen Datendiebstählen. Vermutlich um die Daten ihrer überwiegend jugendlichen Nutzer zu schützen, haben die Betreiber der VZ-Gruppe nun gehandelt und die Veränderungen auf ihren Plattformen vom TÜV testen, beziehungsweise auch beurteilen lassen.

Die Tests, die vom TÜV Süd durchgeführt wurden, konzentrierten sich auf die Qualität der Anwendungssoftware in Hinblick auf den Datenschutz, die Datensicherheit und die Funktionalität. Unter anderen wurde der Umgang mit personenbezogenen Daten des Nutzers und deren Sicherheit gegen unbefugte Zugriffe geprüft. Des weiteren wurde der VZ-Gruppe eine gute Erreichbarkeit der Privatsphäre-Einstellungen vom TÜV bescheinigt.

Der Registrierungsablauf und die Sicherheitsseite von StudiVZ, MeinVZ und SchülerVZ haben die Tests des TÜVs problemlos bestanden. Von Markus Berger-de León, dem VZ-Chef ist zu hören, dass er nun froh sei, dass nun auch von unabhängiger Stelle bestätigt wurde, dass die Daten der Nutzer sicher seien und sich die Nutzer zudem auf zentrale Funktionalitäten wie die Privatsphäre-Einstellungen verlassen könnten. Die nun vom TÜV Süd durchgeführten Überprüfungen der Datensicherheit und Software-Funktionalität ist die erste die von sozialen Netzwerke beim TÜV Süd durchgeführt wurden.

Die nun von der VZ-Gruppe erhaltene Zertifizierung muss einer jährlichen Revisionsprüfung unterworfen werden. Bleibt zu hoffen, dass in Zukunft sensible Daten nicht nur bei sozialen Netzwerken wie StudiVZ, MeinVZ so wie auch SchülerVZ vor Datendiebstählen sicher sind.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus 2007
Microsoft free Anti Virus download