THEMEN

Eineinhalb Millionen Botnetze weltweit
Veröffentlicht am Donnerstag, 06.Dezember 2007 von Redaktion


Nach einer aktuellen Studie welche die Universität Mannheim zusammen mit der Pekinger Universität durchgeführt hat, gibt es weltweit 1,5 Millionen Botnetze aber davon umfasste das größte Botnetzwerk nur 50.000 Rechner. Die genaue Anzahl der Botnetze ist nach wie vor unbekannt aber dürfte durchaus deutlich höher sein.



Im Rahmen ihrer Studie haben die beiden Universitäten so genannte Honeypots eingesetzt und dabei ein Jahr lang die Botnetze sowie Malware beobachtet. Bei den Botnetzen gehören 26 Prozent zur Rbot-Gruppe gefolgt von der Virut-, und Sdbot-Gruppe mit 16 bzw. 8 Prozent. Zur Kommunikation mit den Command & Control-Servern kommt noch immer IRC zum Einsatz.

Die Forscher haben bei ihrer Untersuchung herausgefunden dass die Botnetze dazu eingesetzt werden um sich zu vergrößern aber dienen auch überwiegend dazu DDoS-Angriffe durchzuführen. Zum Datendiebstahl werden die Botnetze nicht verwendet und für den Spam-Versand kommen diese nicht zum Einsatz. Bei der Infizierung von Rechnern mit Botnetz-Trojanern werden vorwiegend jahrealte Sicherheitslücken beim Betriebssystem Microsoft Windows wie LSASS ausgenutzt.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Nortin Anti Virus
Norton Anti Virus live update