THEMEN

Experte warnt vor Spam per Internet-Telefonie
Veröffentlicht am Freitag, 04.März 2005 von Redaktion


Der Sicherheitsexperte Kevin Kealy des US-Konzerns ATT warnt vor einer neuen Art des Spam die per Internet-Telefonie kommt und als Spit (Spam per Internet-Telefonie) bezeichnet wird.


Bei Spit verschicken die sogenannten Spitter Zehntausende von Werbe-Botschaften an VoIP-Nutzer (Voice over IP) und ist zudem attraktiv für die Versender, weil diese keine Kosten haben.

Weil die Internet-Telefonie derzeit eher gering verbreitet ist, stuft der Experte diese Art des Spam als ungefährlich ein aber so eine Werbebotschaft kann für den Empfänger dennoch sehr nervig sein.

Der Experte rät VoIP-Unternehmen rechtzeitig eine Sicherheitsstrategie zu entwickeln, um vor Spit gewappnet zu sein.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free McAfee Anti Virus
RegistryBooster