THEMEN

Exploit bei EMF-Bildern aufgetaucht
Veröffentlicht am Donnerstag, 21.Oktober 2004 von Redaktion


Ein neuer Exploit ist bei der Verarbeitung von EMF-, und WMF-Bildern beim Betriebssystem Microsoft Windows aufgetaucht.


Bei der Ansicht eines manipulierten Bildes im EMF-, oder WMF-Format kann das Betrachten einen Buffer Overflow auslösen und so den Windows Explorer zum Absturz bringen.

Ob dieser Exploit nur bei bestimmten Windows-Versionen funktioniert, st bisher nicht bekannt und daher wird von Microsoft empfohlen den entsprechenden Patch aufzuspielen.

Mehr Infos zum Patch auf www.microsoft.de




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Bitdefender
RegistryBooster