THEMEN

F5 BIG IP soll Phishing verhindern
Veröffentlicht am Freitag, 28.April 2006 von Redaktion


Das Unternehmen F5 Networks GmbH hat bei seiner Software BIG IP Version 9 eine neue iRule eingeführt womit Phishern der Zugriff auf Webseiten verweigert wird.


Sobald die neue iRule vor der Webseite eingesetzt wird, erfolgt eine Verhinderung des Zugriffs einer Phishing-Seite auf den Content der Internet-Präsenz. Diesen Content braucht jedoch die Phishing-Webseite bzw. Phisher um sich damit zu tarnen.

Mit dem Einsatz von BIG IP 9 und der neuen iRule können Unternehmen ihre eigenen Webseiten vor Phishing schützen denn die Cyberkriminellen möchten über diese Methode an sensible Informationen wie Bankdaten oder Zugangsdaten gelangen. Die finanziellen Schäden welche durch Phishing verursacht werden kosten Privatkunden und Unternehmen jährlich mehrere Milliarden Euro.

Die Sichderheitsfirma F5 Networks GmbH ist nach eigenen Angaben der führende Hersteller von Produkten für Application Delivery Networking und zählt weltweit über 9000 Kunden wozu auch bekannte Firmen wie Ebay, Siemens und T-Online gehören.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
uninstall Norton Anti Virus
Nortan Anti Virus