THEMEN

Facebook hat nun offenbar Kinder unter 13 Jahren im Visier
Veröffentlicht am Donnerstag, 07.Juni 2012 von Redaktion


Facebook hat nun offensichtlich auch die ganz jungen User für sich entdeckt. Bisher ist das soziale Netzwerk für Kinder unter 13 Jahren offiziell nicht zugänglich. Berichten zufolge plant Facebook in Zukunft auch Kinder unter 13 Jahren zuzulassen. Allerdings nur unter Aufsicht der Eltern. Um die Aufsicht zu ermöglichen soll der Account der Kinder mit dem Konto ihrer Eltern verbunden werden.



Facebook ist offenbar nach wie vor auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Als nächste Zielgruppe hat das Team des sozialen Netzwerkes nun offenbar die ganz jungen User unter 13 Jahren im Visier. Bisher ist die Plattform für Kinder unter 13 Jahren offiziell nicht zugänglich.

Berichten zufolge soll sich das zukünftig ändern. Facebook soll bereits über ein Konzept verfügen welches in Zukunft auch unter 13 jährigen Kindern die Nutzung der Plattform erlaubt. Der Account des Kindes soll mit dem Konto von Vater oder Mutter verbunden werden.

So soll gewährleistet werden, dass die Eltern die Aktivitäten ihrer Kinder auf Facebook kontrollieren können. Eltern sollen so einen Überblick erhalten welche neuen Freunde ihr Nachwuchs auf die Freundesliste setzt oder welche Anwendungen genutzt werden. Wird von dem Kind jedoch eine Bezahl-App genutzt, so werden die Eltern zur Kasse gebeten und der fällige Betrag von deren Konto abgebucht.

Kinder wachsen heute ganz selbstverständlich mit dem Internet auf und sollten daher altersgerecht an das noch recht junge Medium herangeführt werden. Eltern sollten nicht versäumen ihren Nachwuchs vor den zweifelsfrei vorhandenen Gefahren im World Wide Web / WWW zu warnen.

Facebook ist in aller Munde und daher sicher auch für viele Kinder interessant. Sobald Facebook das soziale Netzwerk auch für die jüngsten User öffnet sollten Eltern nicht versäumen hier immer ein waches Auge auf die Aktivitäten ihrer Kinder zu haben.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Panda Titanium Anti Virus
Norton Anti Virus Product Key