THEMEN

Facebook im Visier von Hackern
Veröffentlicht am Montag, 18.Februar 2013 von Redaktion


Am Wochenende wurde bekannt, dass Facebook erfolgreich von Hackern attackiert wurde. Der Angriff soll bereits im Januar 2013 erfolgt sein. Unbekannte konnten sich offenbar unerlaubten Zugriff auf Mitarbeiter Laptops des sozialen Netzwerkes verschaffen. Nutzerdaten sollen die Angreifer jedoch nicht ausspioniert haben. Berichten zufolge sollen auch noch weitere Firmen auf gleiche Art und Weise attackiert worden sein.



Facebook hat am Wochenende bestätigt, dass das soziale Netzwerk Ziel eines erfolgreichen Hacker-Angriffes gewesen sei. Die Attacke soll bereits im Januar 2013 erfolgt sein.

Offenbar konnten sich bisher noch unbekannte Hacker unerlaubten Zugriff auf Mitarbeiter-Laptops verschaffen. Obwohl die Rechner mit aktueller Sicherheitssoftware geschützt gewesen sind infizierten die Mitarbeiter des sozialen Netzwerkes ihr Notebooks bei einem Besuch einer kompromittierten Developer-Webseite mit Schadsoftware.

Eine bis dahin unbekannte Schwachstelle in der Java-Sandbox soll den Angriff ermöglicht haben. Berichten zufolge wurde die Firma Oracle von den Betreibern der beliebten Plattform über sie Sicherheitslücke informiert. Mit einem Patch am 1. Februar 2013 wurde das Sicherheitsloch geschlossen. Bisher wurden noch keine genauen Einzelheiten der Attacke veröffentlicht.

Es sollen jedoch auch noch weitere Unternehmen betroffen sein. Nutzerdaten sollen den oder dem Hacker jedoch nicht in die Hände gefallen sein. In einem Blog-Beitrag ist zu lesen: "Wir haben keine Anzeichen dafür, dass die Daten von Facebook-Nutzern bei dieser Attacke in Mitleidenschaft gezogen wurden.“


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Comparison
Microsoft free Anti Virus download