THEMEN

Fehler in E Mail Software von Mac OS X beguenstigt Irrlauefer von Mails
Veröffentlicht am Donnerstag, 14.Januar 2010 von Redaktion


Derzeit sollten Mac-Nutzer einen genauen Blick auf die Empfangsadressen ihrer E-Mails haben und beim Einrichten eines neuen E-Mail-Kontos besonders vorsichtig vorgehen. Durch einen Fehler in dem Einrichtungsassistenten der Software, werden bei Einrichtung eines neuen E-Mail-Kontos unter Umständen 2 verschiedene Absender Adressen angelegt.



Die von dem Internet-Nutzer nicht beabsichtigte Einrichtung zweier unterschiedlicher Absenderadressen wird durch einen Fehler in dem Einrichtungsassistenten der Software verursacht. Betroffen von dem Problem sind Nutzer der E-Mail-Software Mail von Mac OS X. Durch das unbeabsichtigte Anlegen von 2 verschiedenen Absender Adressen, beim Versuch eine E-Mail-Adresse anzulegen, kann es unter Umständen passieren, dass E-Mail-Inhalte von Unbefugten gelesen werden können.

Zu der unbeabsichtigten Einrichtung zweier E-Mail-Konten kann es kommen, wenn in der Mail-Adresse vor und nach dem @-Zeichen ein Leerzeichen steht. In der beschriebenen Zeichenfolge tritt der Fehler des Einrichtungsassistenten der Software in Aktion und legt zwei unterschiedliche E-Mail-Konten an. Eines der Konten wird von der Software mit den entsprechenden Leerzeichen vor und nach dem @-Zeichen zum Beispiel: abcd @ irgendwas.de angelegt.

Die zweite und somit nicht beabsichtigte Absenderadresse kann dann abcd@me.com lauten. Die so unbeabsichtigt erstellte Absenderadressen ist dann eine Mobile-Adresse. Ist diese bereits vergeben und wird von einem anderen Internet-Nutzer genutzt, kann dieser unbeabsichtigt vertrauliche Informationen erhalten. Von dem Problem sind nur Nutzer betroffen die mit der fehlerhaften Software ein neues E-Mail-Konto anlegen wollen.

Konten deren Nutzer nachträglich das @-Zeichens mit zwei Leerzeichen im Absendernamen hinzufügen wollen, sollen von dem Problem nicht betroffen sein. Nutzer der E-Mail-Software Mail von Mac OS X. sollten daher, um Irrläufer zu vermeiden, derzeit die Empfangsadressen ihrer E-Mails genauer ansehen. Für Mac OS X 10.6.2 wurde der Fehler im Einrichtungsassistenten der Software bereits bestätigt, ob auch andere Versionen von dem Problem betroffen sind ist nicht bekannt.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norman
free online Anti Virus