THEMEN

Firefox 3.5 loest indiskrete Firefox 3 Version ab
Veröffentlicht am Freitag, 28.August 2009 von Redaktion


Eine für sie wohl sehr ungewöhnliche und überraschende Antwort erhielt das Security-Team von Mozilla von ihren Nutzern, die den Wechsel von Firefox 2 auf Firefox 3 abgelehnt haben. Nach Befragung der Firefox 3 Verweigerer kam heraus, dass ihnen die komfortable Auto-Vervollständigen-Funktion der Adresszeile von Firefox 3 zu verräterisch sei und sie daher die neue Version ablehnen.



Das Security-Team von Mozilla hat auf die Bedenken und Ablehnung seiner Nutzer schnell reagiert und bietet ihnen in der neuen 3.5 Version umfangreiche persönliche Einstellungsmöglichkeiten an. Bei Firefox 3 vervollständigte die Adresszeile mit Hilfe von Bookmarks sowie der Chronik automatisch zu einer Webadresse. Viele Firefox 2 sind vermutlich nicht auf Firefox 3 umgestiegen, da sie sich nicht sicher sein konnten, ob andere Nutzer ihres Rechners nachvollziehen konnten welche Seiten sie aufgerufen haben.

Wer vielleicht Porno-Websites aufsucht oder gar in seinen Bookmarks gespeichert hat, möchte sicher nicht, dass er anhand dieser Funktion ertappt wird. Auch wenn die URLs meist tief in der Ordnerstruktur des Favoriten versteckt sind, werden sie durch die Auto-Vervollständigung für Jemanden, der den PC nutzt, sichtbar. Alex Faaborg, der Chefdesigner von Firefox sagt dazu:

"Viele User haben uns kontaktiert und gemeint, dass sie in ihren Favoriten Webadressen gespeichert haben, von denen sie nicht wollen, dass sie irgendjemand sehen kann." Der Chefdesigner von Firefox, kann die Firefox 2 gegenüber entstandenen Einwände aus Sicht mancher Nutzer durchaus verstehen und kommentiert sie mit den Worten: "Umso schlimmer ist es, wenn gleich ein größeres Publikum eine Bildschirmpräsentation verfolgt und diese Adressen angezeigt werden."

Nachdem das Security-Team von Mozilla schnell reagiert hat und wie bereits erwähnt die 3.5 Version mit umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten veröffentlicht hat, empfiehlt sich aus Sicherheitsgesichtsgründen ein Update auf die aktuelle Version zu installieren.


Links dazu:
Mozilla Europe
Mozilla Project



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Stinger Anti Virus
Panda Anti Virus gratis