THEMEN

Firefox 3.6.2 wurde eine Woche eher als geplant zur Veroeffentlicht gebracht
Veröffentlicht am Dienstag, 23.März 2010 von Redaktion


Eigentlich hatte Mozilla erst für den 30.März die Veröffentlichung ihrer Browser-Version Firefox 3.6.2 geplant. Nachdem bereits am Wochenende die Betaversion von Firefox 3.6.2 veröffentlicht wurde, hat Mozilla nun früher als im Vorab angekündigt, ihre Browser-Version Firefox 3.6.2 veröffentlicht.



Mit der vorgezogenen Veröffentlichung der Browser-Version Firefox 3.6.2 soll eine als sehr kritisch eingestufte Sicherheitslücke geschlossen werden über die wir bereits am gestrigen Montag berichtet hatten. Mit Firefox 3.6.2 soll unter anderen eine seit Februar bekannte kritische Sicherheitslücke geschlossen werden, für die bereits ein Exploit in Umlauf sein soll. Obwohl die Mozilla-Foundation ihren Nutzern am Wochenende bereits eine Beta-Version ihres Browsers Firefox 3.6.2 zur Verfügung gestellt hat, ist die Gefahr die von der Sicherheitslücke ausgeht wohl so groß, dass die Veröffentlichung von Firefox 3.6.2 um eine Woche vorverlegt wurde.

Es heißt, dass der Fehler in der Verarbeitung des Web Open Font Format (WOFF) auftritt. Angreifer können die Schwachstelle für ihre Zwecke missbrauchen und Schadcode in fremde Systeme einschleusen und so die Kontrolle über einen fremden Rechner erhalten. Die seit einigen Wochen bekannte Sicherheitslücke kann für Windows-Nutzer gefährlich werden. Es wird berichtet, dass Evgeny Legerov die Schwachstelle entdeckt hat und das der russische Sicherheitsdienstleister Intevydis, seinen Kunden einen Windows-Exploit für die Schwachstelle anbieten soll.

Da die betreffende Funktion erst bei Firefox 3.6 eingeführt wurde, sollen die früheren Firefox-Versionen von dem Problem nicht betroffen sein. Immer wieder werden Internet-Nutzer mit mehr oder weniger gravierenden Browser-Sicherheitslücken konfrontiert und die Entwickler müssen Sicherheitslücken beseitigen respektive schließen. Mit der neuesten Browser-Version der Mozilla-Foundation, sollen neben der seit Wochen bekannten Sicherheitslücken noch weitere Schwachstellen geschlossen werden. Auch an der Stabilität sollen Verbesserungen durchgeführt worden sein. Wie bereits gewohnt wird Firefox 3.6.2 über die Update-Funktion des Webbrowsers verteilt oder steht für interessierte Nutzer zum Download bereit.

hier den Firefox Download

hier zu Intevydis






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus gratis
ClearProg