THEMEN

Firefox 3 6 7 wird wenige Tage nach erscheinen von Firefox 3 6 8 abgeloest
Veröffentlicht am Dienstag, 27.Juli 2010 von Redaktion


Nur wenige Tage nach Veröffentlichung von Firefox 3.6.7 hat die Mozilla Foundation die Version 3.6.8 des beliebten Browser veröffentlicht. Mit Firefox 3.6.8 hat das Mozilla Entwickler-Team eine Sicherheitslücke geschlossen, welche von ihnen in die Version 3.6.7 unbeabsichtigt eingebaut wurde.



Firefox 3.6.7 musste bereits wenige Tage nach seiner Veröffentlichung von Firefox 3.6.8 als aktueller Browser abgelöst werden. Das Mozilla Entwickler-Team schließt mit Firefox 3.6.8 eine Sicherheitslücke, welche von ihnen unbeabsichtigt in die Vorgängerversion eingebaut wurde. Die Mozilla-Foundation hat am 20.Juli seinen Nutzern von Firefox, Seamonkey und Thunderbird diverse Sicherheits-Patches zum schließen von insgesamt 14 Schwachstellen zur Verfügung gestellt. Hierbei ist den Programmierern scheinbar ein Fehler unterlaufen und es hat sich eine Sicherheitslücke in Firefox 3 6 7 eingeschlichen.

Die Schwachstelle kann von Angreifern zum Einschleusen und Ausführen von Schadcode missbraucht werden. Die Mozilla-Entwickler haben schnell reagiert und die als kritisch eingestufte Schwachstelle in Firefox 3.6.7 mit Bereitstellung der Firefox 3.6.8 Version wieder geschlossen. Das Mozilla-Entwickler-Team musste bereits im Vormonat kurzfristig nachbessern. Das in Firefox 3.6.4 eingeführte Projekt Lorentz sollte als Absturzschutz für Plug-ins dienen.

Projekt Lorentz wurde von seinen Programmierern mit einer viel zu kurzen Timeout-Wert ausgeliefert. Wie auch diesen Monat reagierte Mozilla recht schnell, überarbeitete den Timeout-Wert und hat seinen Nutzern die überarbeitete Version kurzfristig bereitgestellt. Wenige Tage nach erscheinen von Firefox 3.6.4 wurde die Version Firefox 3.6.6. veröffentlicht. Schaut man sich die Reihenfolge der zur Verfügung gestellten Versionen des beliebten Browsers an fällt auf, dass die Version Firefox 3.6.5 ausgelassen wurde.

Neben Firefox 3.6.7 ist auch Firefox 3.5.11 am 20.Juli von Mozilla bereit gestellt worden. Firefox 3.5.11 ist von dem oben erwähnten Problem nicht betroffen, daher wird von der Mozilla-Foundation für diese Firefox-Version auch kein Update angeboten. Um seinen Computer vor Übergriffen zu schützen sollten alle angebotenen Updates zeitnah installiert werden.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Backup
Trojaner Anti Virus