THEMEN

Firmen als Hacker Angriffsziel beliebt
Veröffentlicht am Donnerstag, 08.Dezember 2011 von Redaktion


Nach Angaben der Virenschutzfirma Symantec gibt es verstärkt Hacker-Angriffe auf Unternehmen und zwar würden 94 solcher Angriffe jeden Tag abgewehrt. Die Zahl der Angriffe stieg gegenüber Januar im November um 400 Prozent und ist eine unerfreuliche Entwicklung. Die Verwaltungen werden am stärksten angegriffen und zwar werden dort 20,5 gezielte Angriffe täglich geblockt.



Auf den zweiten Platz landete die Pharma-Industrie mit 18,6 Angriffen pro Tag, gefolgt von dem produzierenden Gewerbe wo 18,6 Angriffe abgewehrt werden. Bei Konzernen ab 2500 Mitarbeitern werden täglich 36,7 Hacker-Angriffe blockiert und so mögliche Datendiebstähle verhindert. Beim Onlinebanking sind private Konten ein verstärktes Ziel.

Im Jahr 2010 gab es laut dem Bund deutscher Kriminalbeamter über 5000 Fälle deren Schaden sich auf jeweils durchschnittlich 4000 Euro belief und entspricht einer Verdoppelung gegenüber dem Vorjahr.

Im Rahmen ihrer Angriffe verfolgen die Hacker das Ziel sensible persönliche Daten oder Firmen-Informationen zu entwenden. Die Unternehmen, Behörden und Privatpersonen können sich nur mit einer Firewall, vorsichtigen Surfen und einer eingeschränkten Veröffentlichung ihrer persönlichen Daten vor Hacker-Angriffen schützen.

Wer in sozialen Netzwerken unterwegs ist, der sollte dort private Informationen nur in einem geringen Umfang eintragen und zum Beispiel keine Fotos von der letzten Party veröffentlichen. Die Hacker können basierend auf gefundenen Informationen ihre Angriffe durchführen und im schlimmsten Fall können User sogar erpresst werden.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
ClearProg
McAfee Anti Virus Software