THEMEN

G Data hat eine Hilfsaktion für japanische Erdbebenopfer gestartet
Veröffentlicht am Dienstag, 15.März 2011 von Redaktion


Die unfassbare Naturkatastrophe in Japan hat den deutschen Virenschutz Spezialist G Data zur unbürokratische Hilfe veranlasst. Heute am 15. März 2011 startet der Virenschutzspezialist seine bis zum 11. April 2011 laufende internationale Spendenaktion zu Gunsten der Erdbebenopfer in Japan. Die Virenschutzfirma wird von jedem Vollprodukt, welches weltweit in G Data Onlineshops verkauft wird, 5 Euro für den Wiederaufbau und die Unterstützung der Opfer an das Japanische Rote Kreuz spenden.



Nach der unfassbaren Naturkatastrophe braucht Japan Hilfe aus der ganzen Welt. Das deutsche Softwarehaus mit Schwerpunkt auf IT-Sicherheitslösungen GData hat dieses Leid erkannt und schnell reagiert. Heute am 15. März 2011 hat der Virenschutzspezialist seine bis zum 11. April 2011 laufende internationale Spendenaktion zu Gunsten der Erdbebenopfer in Japan gestartet. Von jedem Vollprodukt, welches weltweit in G Data Onlineshops verkauft wird, wird der Virenschutzspezialist 5 Euro für den Wiederaufbau und die Unterstützung der Opfer an das Japanische Rote Kreuz spenden.

Die GData Spendenaktion "Erdbeben-Katastrophe in Japan – Wir helfen“ umfasst das gesamte Produktportfolio des Unternehmens. Nach Ablauf der Aktion wird das Softwarehaus für Sicherheitslösungen im IT-Bereich den Erlös der Hilfsorganisation in Japan weiterleiten. Der Vorstand der G Data Software AG, Dr. Dirk Hochstrate erklärt: "Stündlich erreichen uns in den Medien und durch unsere Mitarbeiter in Tokio Nachrichten über das ungeheure Ausmaß der Verwüstung und die hohe Zahl der Opfer."

Weiter führt Dr. Dirk Hochstrate aus: "Die Katastrophe in Japan und das Leid der dortigen Bevölkerung darf uns auf keinen Fall unberührt lassen und verpflichtet uns, zu helfen. Mit unserer Spendenaktion möchten wir die schnelle und unbürokratische Hilfe vor Ort unterstützen. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen.

Von dem Verkaufserlös folgender Sicherheitslösungen werden 5 Euro an die Aktion "Erdbeben-Katastrophe in Japan – Wir helfen" gespendet:

- G Data AntiVirus 2011
- G Data InternetSecurity 2011
- G Data InternetSecurity für Netbooks 2011
- G Data TotalCare 2011
- G Data NotebookSecurity 2011

Für das Softwarehaus mit Schwerpunkt auf IT-Sicherheitslösungen gehören gesellschaftliches Engagement so wie auch soziale Verantwortung zur Firmenphilosophie. Der Virenschutz Spezialist G Data unterstützt seit 2008 das Kinderhilfswerk Plan Deutschland International mit 50 Kinderpatenschaften. Darüber hinaus engagiert sich das Bochumer Unternehmen auch für das Plan-Aids-Projekt in Uganda. Mit der Spendenaktion "Erdbeben-Katastrophe in Japan – Wir helfen" beweist der Virenschutzspezialist einmal mehr, dass dem Unternehmen gesellschaftliches Engagement so wie auch soziale Verantwortung ein wichtiges Anliegen sind.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
RegistryBooster
Norton Anti Virus 2005 Keygen