THEMEN

G Data hat erstmalig den IT Security Nachwuchspreis 2011 vergeben
Veröffentlicht am Mittwoch, 26.Januar 2011 von Redaktion


Nachwuchsförderung wird überall Groß geschrieben. So auch in der IT-Sicherheitsbranche. Der Virenschutz Experte G Data hat in diesem Jahr erstmalig den IT-Security-Nachwuchspreis 2011 vergeben. Ausgezeichnet wurden mit dem 1.000 Euro dotierten Preis die jahrgangsbesten Absolventen der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Ruhr-Universität Bochum (RUB).



Das Virenschutzunternehmen G Data hat am 21. Januar 2011 erstmalig den IT-Security-Nachwuchspreis 2011 vergeben. Im Rahmen einer Feierstunde wurden die beiden Jahrgangsbesten der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Ruhr-Universität Bochum (RUB) mit dem Preis für ihre Bachelorarbeiten ausgezeichnet.

In diesem Jahr ging der Preis zu gleichen Teilen an die beiden Bachelor-Absolventen Christian Mainka und Ilja Ozerov. Beide Preisträger haben sich in ihren Abschlussarbeiten mit neuen Methoden der Verschlüsselungstechnologie und Testverfahren zur Schwachstellen-Analyse von Internetseiten beschäftigt.

Christian Mainka befasste sich am Lehrstuhl für Netz- und Datensicherheit von Prof. Dr. Jörg Schwenk mit dem Thema: "Implementing a Modular Framework for Web Services Penetration Testing“. Ilja Ozerov beschäftigte sich am Lehrstuhl Kryptologie und IT-Sicherheit bei Prof. Dr. rer. nat.

Alexander May mit dem Thema: "Approximative größte gemeinsame Teiler“. Der Vorstand der G Data Software AG., Frank Heisler erläutert: "Die Entwicklung der letzten Jahre zeigt eindrucksvoll, dass das Ruhrgebiet zu einem der bedeutenden Forschungsstandorte im Bereich IT-Security herangewachsen ist. In kaum einer anderen Region Europas gibt es in diesem Sektor eine vergleichbare Dichte von Unternehmen und Forschungseinrichtungen."

Weiter führt der Vorstand der G Data Software AG. aus: "Mit dem IT-Security-Nachwuchspreis möchten wir kreative und außergewöhnliche Leistungen von Studierenden im Bereich IT-Sicherheit honorieren und den akademischen Nachwuchs zugleich auf unser Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber aufmerksam machen." Unter anderen unterstützt das deutsche Virenschutzunternehmen G Data seit vielen Jahren die Forschungsarbeit des IT-Security Bereich der Ruhr-Universität Bochum.

Auch zwischen dem angesehen Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit und dem Virenschutzunternehmen G Data bestehen in unterschiedlichen Bereichen gemeinsame Forschungsarbeiten. Das Bochumer IT-Security-Unternehmen finanziert neben der Unterstützung von Forschungsprojekten unter anderen auch die Juniorprofessur von Dr. Thorsten Holz im Bereich Embedded Malware.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus download
beste Anti Virus Software