THEMEN

Google Microsoft unterstuetzten Open ID 2.0
Veröffentlicht am Mittwoch, 05.November 2008 von Redaktion


Weil die Branchengrössen Google und Microsoft angekündigt haben, dass sie die OpenID 2.0 unterstützen wollen, wurde die vergangene Woche von OpenID Foundation zur "historischen Woche" ernannt. In absehbarer Zukunft kann man sich auf etwa 10.000 gelisteten Seiten mit Google- und Microsoft- Live ID-Accountinformationen authentifizieren.



Bald soll es Usern möglich sein die bei Google- und Windows-LiveID angemeldet sind sich auf allen Webseiten die den offnen OpenID-2.0 Standard unterstützen mit ihren Anmeldedaten zu identifizieren. Etwa 460 Millionen User werden alleine von Microsoft mitgebracht. Die User können sich zur Zeit auf etwa 10.000 Seiten mit den selben Login-Daten anmelden.

Diese können sie dann auch für den Microsoft-Live-Account anwenden. Von Google wird zur Zeit ein API getestet mit welchen User sich per Single-Sign-On auf Seiten authentifizieren können die das OpenID-Protokoll unterstützen. Die Seiten können so die Identität des User's feststellen und eventuell eine von ihm gespeicherte E-Mail-Adresse prüfen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus download
Norton Anti Virus Product Key