THEMEN

Hacker-Angriffe auf Estland
Veröffentlicht am Freitag, 08.Juni 2007 von Redaktion


Die Regierungsseiten in Estland wurden vor wenigen Wochen von unbekannten Hackern angegriffen und nun hat das amerikanische Unternehmen Arbor Networks herausgefunden, dass nicht Russland sondern Hacker aus den USA, Vietnam und zahlreichen anderen Ländern dafür verantwortlich sind, berichtete das russische Magazin RIA Novosti am Mittwoch.



„Keiner der Hacker-Angriffe, die wir analysiert haben, weist Spuren auf, die deutlich nach Moskau führen“, erklärte Jose Nazario der Sicherheitsexperte bei Arbor Networks ist gegenüber dem Computermagazin IT PRO. Die Webseiten wurden laut seinen Angaben überall aus der Welt angegriffen.

Vor rund einen Monat am 01.05.2007 hatte der Außenminister Urmas Paet das Nachbarland Russland beschuldigt für die Hacker-Angriffe auf die Webseiten der estnischen Regierung verantwortlich zu sein und sagte dass die IP-Adressen schon bekannt seien. Diesen Vorwurf beantwortete als Russland als nicht begründbar.

Eine Woche vor dieser Beschuldigung hatten Hacker zahlreiche Webseiten der Regierung Estlands unter anderem die des Präsidenten und Außenministeriums schachmatt gesetzt. Die Hacker welche die Webseiten angegriffen haben sind zur Zeit noch unbekannt und es dürfte noch eine Weile dauern bis bekannt ist wer die Angriffe durchgeführt hat.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Backup
Norton Anti Virus Scanner