THEMEN

Hacker Gruppe droht Haft wegen Atomexplosion
Veröffentlicht am Donnerstag, 27.März 2008 von Redaktion


Nach einem gestrigen Bericht von RP Online droht einer Hacker-Gruppe in Tschechien nun eine mehrjährige Haft, weil sie im Sommer vergangenen Jahres die Wetterstation einer TV-Station gehackt und dann im Frühstücksfernsehen eine unechte Atomexplosion eingespielt hatten.



Die Zuschauer reagierten geschockt auf die atomare Explosion welche über die schöne Landschaft erstrahlte aber es stellte sich recht schnell als eine gut gemachte Fälschung heraus. Der Fernsehsender CT2 wurde von besorgten Zuschauern angerufen bevor sich die Künstlergruppe Ztohoven zu dem Angriff bekannte. Nun stehen die künstlerische Hacker vor Gericht.

Laut Medienberichten droht den Hackern nicht nur eine Geldstrafe sondern auch bis zu drei Jahre Haft. Denn sie haben Panik ausgelöst und Fernsehbilder gefälscht wofür sie sich nun verantworten müssen. Wie hoch die Geldstrafe aber ausfallen wird, dies ist zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch nicht bekannt aber es dürften sicherlich einige 100.000 Euro sein.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus on line
ZoneAlarm