THEMEN

Hacker Mail gibt sich als Microsoft Nachricht aus
Veröffentlicht am Mittwoch, 31.Mai 2006 von Redaktion


Seit einer kurzen Zeit ist eine Hacker-Mail im World Wide Web unterwegs welche sich als vermeintliche eMail des amerikanischen Softwarekonzerns Microsoft ausgibt.


Die Mail ist in englischer Sprache gehalten und informiert den Empfänger über ein angebliches Sicherheitsleck im Microsoft WinLogon Service, die es Hackern ermögliche in den nicht gepatchten Rechner einzudringen.

Zur Vermeidung der vermeintlichen Gefahr wird der Anwender gebeten dem Link in der Mail zu folgen, um den Patch herunterladen zu können aber landet auf einer Hackerseite die in Peru gehostet ist. Die Experten des Softwarekonzerns Microsoft überprüfen derzeit wer die falsche Mail abgeschickt hat.

Eine Sprecherin des US-Konzerns empfiehlt allen Anwendern die Mail direkt in den virtuellen Papierkorb zu befördern denn das in der Hacker-Mail genannte Sicherheitsleck gibt es nach ihrer Angabe beim Microsoft WinLogon Service nicht.

Die Cyberkriminellen und Hacker nutzen schon länger die Namen bekannter Unternehmen um ihre Mails zu versenden mit dem Ziel entweder abzukassieren oder einen Datendiebstahl durchzuführen. Der Datendiebstahl verursacht bei den privaten Anwendern und Unternehmen jährlich einen milliardenschweren Schaden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus Product Key
Norton Anti Virus Software