THEMEN

Hacker entwenden 877000 Euro
Veröffentlicht am Montag, 22.Januar 2007 von Redaktion


Nach einem Bericht des Onlinemagazins www.web.de vom 19.01.2007 haben russische Hacker die schwedische Nordea Bank um 877.000 Euro erleichtert und der Diebstahl dauerte mehrere Monate. Die Hacker nutzten für ihren Diebstahl das Vertrauen von 250 Kunden der Nordea Bank aus indem diese glaubten sich eine Antispam-Software auf den Rechner installieren doch stattdessen war es ein Trojaner.


Der Trojaner haxdoor.ki schaltete sich zwischen jeder Banküberweisung per Onlinebanking um Geld zu stehlen allerdings konnte die schwedische Polizei mittlerweile über hundert Verdächtige festnehmen weil Server-Spuren in die USA und Russland führten. Die Nordea Bank erstattete den betroffenen Kunden komplett das gestohlene Geld.

Die Cyberkriminellen und Hacker verdienen mit Phishing, Spam-Mails und Spionage-Trojanern weltweit mittlerweile Beträge in Milliardenhöhe.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Panda Security
online Anti Virus Scan