THEMEN

Hacker entwendet MTV Mitarbeiterdaten
Veröffentlicht am Mittwoch, 12.März 2008 von Redaktion


Der Musiksender MTV ist durch einen Hacker bestohlen worden und zwar wurden die Daten von 5.000 Mitarbeitern entwendet. Bei seinem Diebstahl gelangten dem Datendieb auch sensible Daten in die Hände darunter Gehaltslisten und die Sozialversicherungsnummern.



Der unbekannte Hacker war in das Intranet des beliebten Musiksenders eingedrungen und zwar indem er den Onlinezugang eines MTV-Mitarbeiters unter seiner Kontrolle brachte. Nach einem Bericht des Wall Street Journal hat MTV nun eine Strafanzeige gegen den Datendieb in die Wege geleitet.

In den vergangenen Jahren hat sich das Verhalten der Hacker stark verändert und zwar stehlen diese verstärkt Daten. Der Datendiebstahl erfolgt über verschiedene Wege und zwar sowohl per Phishing als auch durch klassisches Hacking. Beim klassischen Hacking wird etwa mit einem Portscanner nach offenen Ports gesucht und dann versucht in das Netzwerk oder Computersystem einzudringen. Nach einem erfolgreichen Datendiebstahl werden die gestohlenen Daten entweder selbst genutzt oder weiter verkauft.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
beste Anti Virus Software
GhostSurf