THEMEN

Hacker gibt Ende von Harry Potter bekannt
Veröffentlicht am Donnerstag, 21.Juni 2007 von Redaktion


Ein Hacker mit dem Namen Gabriel hat auf der Sicherheitsseite Full Disclosure verraten wie das Ende des siebten und zugleich letzten Harry Potter Romans sein wird mit der Begründung dass der Zauberlehrling die Hexerei bei Kindern vermeintlich populär macht. Bei seinem Hacker-Angriff setzte er einen eMail-Virus ein womit er die Seiten des Fantasyromans von einem Angestellten des Bloomsbury Verlags stehlen konnte.


Auf der Webseite hat der Hacker eine Zusammenfassung des siebten Harry Potter Romans veröffentlicht. Dort steht welcher der Charakter sein Leben lassen muss und wie die Fantasyreihe endet. Der Verlag Bloomsbury wo das Buch gedruckt und am 21.07.2007 auf den Buchmarkt kommen soll, hat den Datendiebstahl bislang weder bestätigt noch dementiert.

Die Autorin Joanne K. Rowling ist mit ihren bislang sechs veröffentlichten Harry Potter Romanen schon milliardenschwer geworden und zudem an den Einnahmen der Merchandising-Artikel und erfolgreichen Kinofilmen beteiligt.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Online Backup
RegistryBooster