THEMEN

Hacker knackt Apple iPhone
Veröffentlicht am Donnerstag, 05.Juli 2007 von Redaktion


Das Apple iPhone ist seit wenigen Tagen auf dem amerikanischen Mobilfunkmarkt für rund 600 US-Dollar und 50 US-Dollar bis 60 US-Dollar monatlicher Grundgebühr erhältlich.



Doch schon ist es dem bekannten norwegischen Hacker Jon Johansen gelungen das Handy zu knacken, damit es auch ohne Freischaltung durch den US-Telekommunikationskonzern AT&T, der die Exklusiv-Vertriebsrechte für das Apple iPhone in den USA hält funktioniert.

Nach dem Kauf des Apple iPhone muss das Handy durch AT&T und einem Konto beim Musikdownloadportal Apple iTunes freigschaltet werden kann. Nun hat der Hacker Jon Johansen das Handy geknackt und veröffentlichte auf seiner Webseite sowohl eine Datei unter den Namen Phone Activation Server v1.0 als auch die Magic iTunes Numbers.

Sobald die Datei heruntergeladen und die Magic iTunes Numbers eingegeben wurden, soll das Apple iPhone genutzt werden können allerdings sind damit keine Telefonate möglich sondern kann nur die Musik-, und WLAN-Funktion nutzen.

Ein eMail-Versand und Internet-Surfen sind erst nach einer Freischaltung durch AT&T möglich. In Deutschland wird das Apple iPhone bald erhätlich sein, jedoch ist noch nicht bekannt ob T-Mobile oder Vodafone das Handy hier exklusiv vertreiben werden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free Norton Anti Virus 2007
RegistryBooster