THEMEN

Hacker setzen chinesische Regierungsseite schachmatt
Veröffentlicht am Freitag, 01.Juni 2007 von Redaktion


Nach einem Bericht der Zeitung Ria Novosti vom Donnerstag haben unbekannte Hacker am Mittwoch die Webseite des chinesischen Finanzministeriums schachmatt gesetzt, weil diese über die beschlossene Verdreifachung der Steuer auf Aktiengewinne sehr verärgert waren. Die Webseite war erst am Donnerstagmorgen wieder erreichbar.



Zu dem Hackerangriff hat sich das chinesische Finanzministerium noch nicht geäußert aber es ist mittlerweile bekannt dass Aktienspekulanten die Webseite der Behörde angegriffen und außer Gefecht gesetzt hatten. Aufgrund der rapiden Erhöhung der Aktiensteuer war die chinesische Börse am Mittwoch um 6,5 Prozent deutlich gefallen und wirkte sich ebenfalls negativ auf die Aktienmärkte weltweit aus.

Wer nun genau für den Hackerangriff verantwortlich ist dass steht bislang noch nicht fest allerdings könnte den Hackern ein hohe Strafe drohen wenn sie erwischt und verhaftet werden sollten.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Nortan Anti Virus
claviscom