THEMEN

Hacker stehlen Kreditkartendaten
Veröffentlicht am Donnerstag, 19.August 2010 von Redaktion


Nach einem Bericht der Computerbild in ihrer aktuellen Ausgabe 18/2010 sind über 800 Kreditkartendaten darunter 339 von deutschen Usern durch Hacker gestohlen worden.



Nach einem Bericht der Computerbild in ihrer aktuellen Ausgabe 18/2010 sind über 800 Kreditkartendaten darunter 339 von deutschen Usern durch Hacker gestohlen worden.

Der Zeitschrift wurden die entsprechenden Datensätze durch einen Insider zugespielt. Es tauchen regelmäßig gestohlene Kreditkartendaten bei Hackern auf. Die aktuelle Hackerliste jedoch beinhaltet die Kartennummern, Ablaufdatum, den Inhaber-Namen und die Prüfnummer. Es sind sogar die Mailadressen, Telefon-Nummern und Anschriften der betroffenen Kreditkarten-Inhaber zu lesen. Wenn die Cyberkriminelle die Kreditkartendaten haben, können sie auf Kosten der Kartenbesitzer im Netz einkaufen gehen und darüber dann tausende Euro illegal kassieren.

Der Grund für den Kreditkarten-Diebstahl sind offenbar unsichere Onlineshops. Ein Hacker-Opfer erzählte gegenüber Computerbild, dass er seine Kreditkarte bei Amazon und Ebay genutzt habe. Die beiden Konzerne dementieren allerdings eine Sicherheitslücke.

Die Liste stammt von einem Hacker namens Jet_Li und laut Computerbild-Redakteur Olaf Pursche seien vor kurzer Zeit weitere solcher Listen über das Netz verkauft worden. Die Kriminellen verdienen gutes Geld mit den Kreditkartendaten, denn je Kreditkarte erhalten sie 5 Euro wodurch sich ein Verdienst von 4000 Euro für die 800 Kreditkarten ergibt. In Zusammenarbeit mit dem LKA Niedersachsen hat Computerbild alle 800 Kreditkarten gesperrt.

Die Kreditkarten der anderen Listen befinden sich allerdings noch im Umlauf. Wer eine Kreditkarte besitzt, sollte die Abrechnungen genau überprüfen. Wenn eine betrügerische Abrechnung entdeckt wurde, kann diese bis zu vier Wochen später zurück gebucht werden.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
bestes Anti Virus Programm
Anti Virus Scan