THEMEN

Hacker verschicken Grusskarten-Mails
Veröffentlicht am Dienstag, 10.Juli 2007 von Redaktion


Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat eine Warnung vor neuen gefährlichen Grusskarten-Mails herausgegeben, die von Hackern verschickt werden und gefährliche Links enthalten. Die Mails sind in englischer Sprache geschrieben und bitten darum einen Link anzuklicken, der zu der vermeintlichen Grusskarte aber in Wirklichkeit dazu führt dass eine gefährliche Schadsoftware auf den Rechner geladen wird.



Die Grusskarten-Mails verbreiten sich mit den englischen Betreffzeilen „You`ve received a greeting postcard from a friend“ und „Celebrate Your Independence" im Internet und sollten zur eigenen Sicherheit nicht geöffnet werden. Es ist daher empfehlenswert solche Mails gleich zu löschen damit der eigene Rechner nicht mit der gefährlichen Schadsoftware infiziert werden kann.

Die Virenschutzprogramme können die Schadsoftware nicht leicht erkennen, weil die Dateianhänge wenig verdächtige Namen wie card.exe, patch.exe oder ecard.exe tragen. Jedoch sollte die auf dem Rechner installierte Virenschutzsoftware regelmäßig aktualisiert werden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Firewall
Etrust Anti Virus