THEMEN

Hackerangriff auf Spieleplattform Steam
Veröffentlicht am Freitag, 11.November 2011 von Redaktion


Das Unternehmen Valve hat einen Hackerangriff auf das Steam-Forum und der Datenbank bestätigt. Im Vorfeld gab es bereits Gerüchte über einen möglichen Angriff von Hackern und diese sind nun bestätigt worden. Nach Angaben des Valve-Chefs Gabe Newell führt der Hacker-Angriff erheblich über das Forum hinaus. Er hatte am Abend des 6.November 2011 von der Attacke erfahren und leitete entsprechende Untersuchungen ein.



Die Analyse ergab, dass auch die Datenbank angegriffen wurde wo persönliche Daten der User wie Name, Vorname, Mailadressen und verschlüsselte Kreditkarteninformationen gespeichert sind.

Es seien keine Kreditkartennummern oder Personendaten entwendet worden und die Passwörter wurden nach bisherigen Informationen nicht geknackt. Die User wurden dazu aufgefordert, das eigene Benutzerkonto zu beobachten obwohl bisher kein Kreditkartenmissbrauch gemeldet wurde. Wie Valve berichtet, seien allerdings ein paar Forum-Accounts angegriffen und daher sollten alle User zur Sicherheit ihr Passwort ändern.

Das Forum ist seit dem Hackerangriff offline und wenn es wieder verfügbar ist, sollen die User ihre Passwörter ändern. In Bezug auf die Steam-Accounts wurden die User bislang nicht nicht zur Änderung ihrer Zugangsdaten aufgefordert. Der Vorfall wird derzeit noch untersucht und das Forum soll so schnell wie möglich wieder freigeschaltet werden. Wer bei Steam übr ein Userkonto verfügt, der sollte zur eigenen Sicherheit die Zugangsdaten ändern damit ein möglicher Datendiebstahl durch Hacker verhindert wird.

Generell sollten Passwörter gewählt werden, die mindestens acht Zeichen lang sind und sowohl aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen. Das Passwort gilt es regelmäßig zu ändern denn nur so kann ein Hackerangriff oder ähnliches verhindert werden.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Backup
RegistryBooster