THEMEN

Hamburg Airport bekommt im Herbst Deutschlands ersten Koerperscanner
Veröffentlicht am Dienstag, 10.August 2010 von Redaktion


Die Einführung der Körperscanner auf deutschen Flughäfen beginnt im Herbst 2010 mit dem ersten Probebetrieb auf dem Hamburger Flughafen Fuhlsbüttel. Seit 2008 bekannt wurde, dass auch Deutschland auf Flughäfen Körperscanner einsetzen will, gab es immer wieder heftige Kritik an dem geplanten Einsatz der neuen Technologie.



b September 2010 wird der geplante Einsatz, der oft in der Kritik gestandenen Körperscanner, auf dem Hamburger Flughafen mit freiwilligen Probeläufen gestartet. In anderen Ländern, wie zum Beispiel Russland oder den USA kommt die neue Technologie bereits zum Einsatz. Sicherheitsbehörden wollen mit den neuen Geräten für mehr Sicherheit sorgen. In den vergangenen Monaten wurden mehrere Geräte geprüft und weiter entwickelt. Die neuen Apparate durchleuchten eine Person sekundenschnell und sollen gesundheitlich völlig unbedenklich sein.

Die gemachten Aufnahmen sollen nicht gespeichert und archiviert, sondern sofort wieder gelöscht werden. Trägt ein Passagier eine Waffe, Sprengstoff oder andere, als gefährlich eingestufte Stoffe bei sich, so zeigt die neue Technologie dieses an und die Sicherheitsbeamten können gezielt danach suchen. Datenschützer befürchten, dass das Persönlichkeitsrecht des Passagiers beim Einsatz des Körperscanner verletzt werden könne. Bei den ersten Probeeinsätzen, auf dem Hamburger Flughafen Fuhlsbüttel, können die Fluggäste entscheiden ob sie sich von dem Gerät durchleuchten lassen oder wie gewohnt von einem Beamten abgetastet werden wollen.

Es heißt, dass das Gerät keine echten Nacktbilder anzeigt, auf dem Monitor sei lediglich eine Art Strichmännchen zu sehen. Kritiker der neuen Technologie befürchten, dass körperliche Gebrechen oder Krankheiten, wie zum Beispiel Inkontinenz von dem Gerät erfasst und angezeigt werden. Peter Schaar, der Bundesbeauftragte für den Datenschutz steht auch den nun zum Einsatz kommenden Körperscanner kritisch gegenüber. So heftig die Kritik in der Vergangenheit auch war, der erste Körperscanner wird ab Herbst 2010 in Hamburg Fuhlsbüttel mit seinem Probebetrieb auf freiwilliger Basis beginnen.

Dannach wird es wie immer ablaufen. Nach 1 Jahr wird gemeldet, dass so undso viel tausend Bürger damit kein Problem hatten und daher nun alle Fluggäste damit kontrolliert werden... to be continued ...


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus 2005 download
free McAfee Anti Virus