THEMEN

Handy Virus Commwarrior wieder aufgetaucht
Veröffentlicht am Dienstag, 08.August 2006 von Redaktion


Das Virenschutzunternehmen F-Secure hat eine Warnung vor dem Handy-Virus Commwarrior ausgesprochen der jetzt als Commwarrior.Q wieder im World Wide Web aufgetaucht ist.


Das Handy-Virus Commwarrior.Q verbreitet sich per MMS, Bluetooth und über verseuchte Speicherkarten und wird von den Sicherheitsexperten als sehr aggressiv eingestuft. Laut dem F-Secure Virenexperten Antti Vihavainen ist Commwarrior.Q ein raffiniertes Handy-Virus welches die Mobilfunknutzer bedroht.

Sobald der Handy-Virus Commwarrior.Q ein Handy infiziert hat verschickt er nachts stundenlang MMS-Nachrichten an alle im Adressbuch gespeicherten Kontakte. Da sich Commwarrior.Q mit einer Datei aus "Gespeicherte Nachrichten" tarnt ist läßt er sich nur schwer vom Anwender entdecken.

Am Tag sucht Commwarrior.Q nach anderen Handys und Smartphones um sich per Bluetooth zu verbreiten. Von dem Handy-Virus sind alle Handys mit dem Betriebssystem Symbian Series 60 und Symbian 8.1 bedroht. Zum Schutz sollte eine Virenschutzsoftware auf das Handy installiert werden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free online Anti Virus
RegistryBooster