THEMEN

Homer Simpson verteilt Trojaner
Veröffentlicht am Mittwoch, 16.Juli 2008 von Redaktion


Zur Zeit sind Mails im World Wide Web unterwegs, die vermeintlich von der virtuellen Zeichentrickfigur Homer Simpson stammt und einen Trojaner enthält. Die gefährliche Mail stammt vermeintlich von den Produzenten der beliebten Zeichentrickserie "DIe Simpsons" und es wird eine tatsächlich existierende Mailadresse verwendet aber in Wirklichkeit handelt es sich um eine Trojaner-Mail. Die Cyberkriminellen nutzen zur Verbreitung ihres virtuellen Störenfrieds den AOL Instant Messenger indem eine Nachricht verschickt wird, die einen Link enthält und zu einer exklusiven Simpsons-Folge führen soll.



Sollte auf den Link geklickt werden, erfolgte wenige Sekunden später die Infizierung des Rechners mit dem Trojaner Turkojan.I. Der Trojaner kann Tastatureingaben aufzeichnen, sucht nach sensiblen persönlichen Daten und kann Zugangsdaten zum Onlinebanking entwenden.

Wer ein großer oder kleiner Fan der Zeichentrickserie ist, der sollte vorsichtig sein und nicht auf die entsprechende AIM-Nachricht reagieren sondern diese einfach ignorieren um eine Verseuchung des Rechners mit dem Trojaner zu verhindern.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
ashampoo
RegistryBooster