THEMEN

Hong Kong Domains mit weniger Spam
Veröffentlicht am Mittwoch, 26.März 2008 von Redaktion


Im Jahre 2007 konnte die Hong Kong Domain Name Registration Company (HKDNR) bei .hk-Domains einen Rückgang von 86 Prozent bezüglich Spam-Mails und Phishing verzeichnen. Nach Unternehmensangaben sind für diesen starken Rückgang die verstärkte Zusammenarbeit mit Behörden sowie Organisationen verantwortlich.



Beim Kampf gegen Phishing arbeiten das Hong Kong Computer Emergency Response Team Coordination Centre und die Polizei der chinesischen Freihandelszone zusammen. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden Phishing-Domains gefunden und verifiziert.

Zu .hk-Spamvertising-Domains konnte das Office of the Telecommunications Authority entsprechende Informationen wodurch die HKDNR im vergangenen Jahr mehr als 10.000 entsprechende Domains abschalten konnte. Das Phishing hat sich mittlerweile zu einer milliardenschwere Einnahmequelle für die Cyberkriminellen entwickelt. Damit werden sensible persönliche Informationen wie Kontodaten gestohlen mit dem Ziel die betreffenden Konten zu plündern oder die entwedeten Daten über entsprechende geheime Online-Marktplätze meistbietend zu verkaufen.

Im Vergleich zu Hong Hong müssen die Provider entdeckte Phishing-Webseiten abschalten und die Verteilung von Spam-Mails verhindern. Nach Plänen der EU-Kommission sollen Provider die Möglichkeit haben rechtliche Schritte gegen Spammer einzuleiten.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free Yahoo Anti Virus
Spyware Anti Virus