THEMEN

IT-Experte: Banken bieten ihren Kunden zuwenig Phishing-Schutz
Veröffentlicht am Montag, 27.Juni 2005 von Redaktion


Laut dem IT-Experten Jörg Lamprecht des Netzwerkdienstleisters Internet Security Systems (ISS) schützen Banken ihre Kunden beim Online-Banking nur sehr wenig vor Angriffen aus dem Netz wie Phishing, berichtete Stern Online heute.


Die Banken-Branche verschlafe laut Lamprecht das gefährliche Phishing über deren Wege sich Kriminelle auf Kosten der Bank-Kunden bereichern indem betrügerische Mails verschickt und PIN-Nummern sowie Passwörter gestohlen werden.

“Die Banken haben kein Interesse daran, dass Schadensfälle an die Öffentlichkeit gelangen, weil das ihr Image gefährden würde.“, meint Lamprecht und schätzt dass im letzten Jahr die Hacker in Deutschland einen bedenklichen Schaden von 70 Millionen Euro bei Online-Anbietern und Bank-Kunden verursachten.

“Die Hacker buchen zum Beispiel 8,45 Euro ab, die vom Kunden oft gar nicht bemerkt werden. Wenn sie das hunderttausend Mal machen, kommt einiges zusammen.“, erklärt Lamprecht.

Wenn sich Bank-Kunden bei falschen Abbuchungen beschweren, würden die Banken laut dem IT-Experten kulant reagieren und den Betrag erstatten.

Der IT-Experte rechnet damit, dass die Online-Betrügereien in den kommenden Jahren dramatisch zunehmen werden und fordert die Banken auf, biometrische Daten und Fingerabdrücke zur Sicherheit der Kunden einzuführen.

“Solche Maßnahmen würden allerdings Millionen kosten und die Technik ist teilweise noch nicht ausgereift.“, sagte Lamprecht und gibt Bank-Kunden den Tipp, verdächtige Mails zu ignorieren und Passwörter nicht preiszugeben.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Etrust Anti Virus
Norton Anti Virus Scanner