THEMEN

IT-Messe Systems 2008 war die letzte ihrer Art
Veröffentlicht am Donnerstag, 23.Oktober 2008 von Redaktion


Auf der Pressekonferenz der Systems 2008 verkündete der Geschäftsführer Klaus Dittrich, dass es ab 2009 diese IT-Messe in der aktuellen Form nicht mehr geben wird. Sie wird durch eine Spezialmesse für IT-Sicherheit im Juni und durch ein im Herbst stattfindenden speziellen IT-Event abgelöst.



Auch wenn die Ausstellerzahlen gesunken sind, kann man aus der Messe 2008 durchaus eine positive Bilanz ziehen denn es sind starke Firmen mit Google und Dell dazugekommen. Trotz Ausstellerrückgang in den letzten Jahren war diese Halle am meißten besucht.

Dittrich sagte : "aber wir haben auch festgestellt: Letztlich sucht die Branche nach einer völlig neuen Plattform". Mit der neuen Messe wird darauf reagiert, dass IT auch immer mehr Bereiche der Geräte und Unterhaltungselektronik ergänzt, auch wenn sie dort nicht sichtbar ist. IT wird inzwischen für alle Arbeits-und Lebensbereiche immer öfter zur Querschnittstechnologie.

Das die Bereiche IT-Sicherheit nun eine spezielle Messe bekommt ist daher keine große Überraschung. Die dreitägige Messe soll wie die Systems in München stattfinden, ITSA-München heißen und trotz internationaler Aussteller einen regionalen Charakter haben. Es ist geplant, dass der Herbst-IT-Event aus Foren, Kongressprogrammen und auch einer Ausstellung bestehen soll.

Die für kommenden Herbst erstmals geplante neue Veranstaltung soll eine B2B-Plattform werden, in der auch der Bereich Kommunikation seinen Platz findet. Zusätzlich soll auch das Thema Unterhaltungselektronik aus rein B2B-Sicht eingebunden werden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus update
Norton Security Scan