THEMEN

IT Sicherheit versus Urlaub
Veröffentlicht am Dienstag, 07.Juli 2009 von Redaktion


Die Urlaubszeit beginnt und immer mehr Menschen möchten auch im Urlaub nicht auf Handy oder Laptop verzichten um auch in der schönsten Zeit im Jahr jederzeit Zugriff auf ihre E-Mails zu haben oder Fotos sofort nach Hause zu schicken. Um sich auch im Urlaub vor Schadprogramme, Hackerangriffen oder ABO-Kostenfallen zu schützen, sollten Handys und Laptops nur dann angeschaltet werden, wenn diese auch benutzt werden.



Experten weisen darauf hin, dass Urlauber zum eigenen Schutz auch am Ferienort die Sicherheit von Handy und Laptop nicht außer acht lassen sollen. Oberste Regel sollte sein, dass beide Geräte nur dann angeschaltet werden, wenn diese auch benutzt werden. Drahtlosen Schnittstellen wie Bluetooth beispielsweise sollten, wenn sie nicht benötigt werden, deaktiviert werden.

Durch drahtlose Schnittstellen können schnell und unbemerkt unerwünschte Inhalte wie Viren oder Würmer übertragen werden. Möchte der Urlauber im Hotel einen Hotspots benutzen, so sollte er sich zu seiner eigenen Sicherheit nicht scheuen, sich nach dem Sicherheitsniveau zu erkundigen. Auch am Urlaubsort sollte, genau wie zu Hause, Firewall sowie Virenschutz unbedingt auf aktuellsten Stand sein.

Urlauber sollten nicht vergessen ihr Handy wie aber auch ihren Laptop mit einem PIN-Code beziehungsweise Passwort zu sperren und somit vor unbefugten Zugriff zu schützen. Zusätzlich kann man seine Daten, für den Fall vom Verlustes des Laptops, durch regelmäßiges abspeichern auf externen Speichermedium sichern. Um seine Handykosten nicht in ungeahnte Höhen anwachsen zu lassen, sollte der Urlauber seine Mailbox deaktivieren und sich vor Urlaubsantritt bei seinem Anbieter über die Roaming Gebühren informieren.

Um sich zu Hause vor unerwünschten Eindringlingen in sein Netzwerk zu schützen, sollte vor Urlaubsantritt das WLAN abschaltet werden. Damit sein System nach Urlaubsende wieder auf aktuellsten Stand gebracht wird, sollte der User alle inzwischen verpassten Sicherheitsupdates nachholen und installieren.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Backup
Kaspersky