THEMEN

Immunity bringt Hacker PDA auf den Markt
Veröffentlicht am Freitag, 18.August 2006 von Redaktion


Das amerikanische Sicherheitsunternehmen Immunity bringt im Oktober diesen Jahres mit Silica ein PDA auf den US-Markt womit Hacker über hundert Exploits per Bluetooth oder WLAN auf einen Rechner übertragen können, berichtete das Portal Gulli.com am Vortag.


Das PDA Immunity Silica arbeitet mit dem Betriebssystem Linux und läßt sich über einen USB-Port an Netzwerke anschließen. Dabei soll Immunity Silica das Netzwerk dann auf eventuelle Sicherheitslecks überprüfen und dem Systemtechniker dann ermöglichen über das PDA zu sehen welche der angeschlossenen Computer oder Server eine Sicherheitslücke haben.

Obwohl sich das PDA Immunity Silica vorwiegend an Systemadministratoren und Netzwerktechniker richtet könnten Cyberkriminelle oder Hacker den kleinen mobilen Computer nutzen um in Rechner oder Netzwerke eindringen zu können.

Im Oktober diesen Jahres kommt das PDA Immunity Silica für rund 3.000 US-Dollar auf den Markt und daher kann sich dieses Gerät wohl nicht jeder Hacker, Cyberkriminelle oder Amateurhacker leisten.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Nortin Anti Virus
ClearProg