THEMEN

Internet Kriminelle versuchen das Interesse an der Serie Lost zu missbrauchen
Veröffentlicht am Freitag, 21.Mai 2010 von Redaktion


Das Internet-Kriminelle jedes aktuelle Thema aufgreifen um Malware im Internet zu verbreiten ist seit langem bekannt. Derzeit versuchen Internet-Kriminelle zum Beispiel den Tod des Rocksängers Ronnie James Dio oder den Ausstrahlungstermin der letzten Folge der US-Amerikanischen Serie Lost für ihre Zwecke zu missbrauchen.



Es ist kein neues Phänomen, dass Internet-Kriminelle versuchen angebliche Antiviren-Programme mittels aktueller Thema zu verbreiten (so genannte Scareware). Gegenwärtig versuchen Hacker den Ausstrahlungstermin der letzten Folge der US-Amerikanischen Serie Lost für ihre Zwecke zu missbrauchen. Durch geschicktes manipulieren gelingt es Internet-Kriminellen immer wieder, dass diese ihre mit Malware verseuchten Webseiten bei den Suchmaschinen ganz oben platzieren können.

Internet-Nutzer, die sich für aktuelle Themen interessieren und sich via Suchmaschinen informieren wollen, gelangen so in die Falle der Hacker. Fans der Serie Lost, die nach Meldungen zu der beliebten Serie suchen, landen daher nicht selten auf verseuchten Webseiten. Meist sind die Seiten so konzipiert, dass zum ansehen der gesuchten Informationen angeblich ein Link angeklickt werden muß. Folgt ein ahnungsloser Internet-Nutzer der Aufforderung und klickt den Link an, wird er aufgefordert das Herunterladen einer Datei zu bestätigen.

Sobald das Herunterladen der Datei bestätigt wurde, installiert sich eine angebliche Antiviren-Software auf dem System Der Sicherheits-Software-Hersteller Panda Security mahnt Internet-Nutzer im allgemeinen und im speziellen Fans US-Amerikanischen Serie Lost zu erhöhter Wachsamkeit, wenn diese versuchen über bekannte Suchmaschinen Informationen zu erlangen. Es ist immer wichtig sicher zu stellen, dass die besuchten Webseiten als sicher gelten. Es kann nicht oft genug und eindringlich davor gewarnt werden, dass angebotene Downloads unüberlegt angeklickt werden.

Internet-Kriminelle versuchen jedes Thema für ihre Zwecke zu missbrauchen. Dabei ist es egal ob es sich um feste Termine wie zum Beispiel Weihnachten, den Muttertag oder um sportliche Großereignisse wie die Olympiade oder die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft handelt. Auch aktuelle Themen wie der Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjalla oder eben das Interesse an der US-Amerikanischen Serie Lost werden von Hackern aufgegriffen, um ihre Malware im Internet zu verbreiten. Um sich und sein System vor Übergriffe zu schützen sollten User niemals unüberlegt auf Webseiten angebotene Downloads anklicken.

Jedem Internet-Nutzer sollte bewußt sein, dass seriöse Anbieter von Sicherheitssoftware niemals derartige Methoden wählen um für ihre Produkte zu werben.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus 2007
Norton Anti Virus 2007