THEMEN

Jennifer Lopez kommt als Trojaner
Veröffentlicht am Donnerstag, 27.März 2008 von Redaktion


Das Virenschutzunternehmen G Data hat eine Warnung vor einer neuen Malware-Welle durch Cyberkriminelle welche dafür Prominente wie Jennifer Lopez, Liv Tyler oder Jessica Alba zweckentfremden. Die Cyberkriminellen locken dabei mit vermeintlichen "heißen Bilder" und Videos der VIPs aber tatsächlich enthält die Mail einen Link der zu einer Webseite führt wodurch der Rechner dann mit einem Trojaner infiziert wird.



Empfängern solcher Mails können wir nur raten, diese ungelesen zu löschen. Bei der zweiten Welle setzen die Täter auf Drive-By-Downloads. Die HTTP-Prüfung sollte daher generell beim Surfen im Internet eingeschaltet sein, empfiehlt Ralf Benzmüller, der Leiter der G Data Security Labs ist. Bei dem Trojaner handelt es sich um den HTML.IFrame.fs und verseucht den Rechner per Download.

Zur eigenen Sicherheit sollte eine HTTP-Prüfung bei der Virenschutzsoftware aktiviert werden denn diese sperrt automatisch den Zugang zu entsprechenden Webseiten wodurch der eigene Computer nicht infiziert werden kann.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
claviscom
Trojaner Anti Virus