THEMEN

Jugendliche sollten ueber Kommunikationsrisiken im Netz aufgeklaert werden
Veröffentlicht am Dienstag, 16.Oktober 2012 von Redaktion


Kinder wachsen heute ganz selbstverständlich mit der Nutzung der Internets auf. Messenger, Webchats oder die Mitgliedschaft in sozialen Netzwerken werden von einem Großteil der nachwachsenden Generation für die kostenlose Kommunikation mit Freunden und Familie genutzt. Um Kinder vor zweifelsohne vorhandene Gefahren im Internet zu schützen sollten Eltern und Lehrer auf eventuelle Bedrohungen altersgerecht vorbereiten.



Das Internet gehört nicht nur für die meisten Erwachsenen mittlerweile zum Alltagsleben dazu. Viele Kinder und Jugendliche können sich ein Leben ohne Internet nicht vorstellen, denn sie wachsen ganz selbstverständlich mit dem noch recht jungen Medium auf.

Um mit Freunden oder Familie kostenlos zu Kommunizieren nutzen viele heranwachsende ganz selbstverständlich beispielsweise einen Messenger oder Webchat. Aber auch in sozialen Netzwerken wird die angebotene Möglichkeit zur Kommunikation von Kindern und Jugendlichen genutzt.

Vielen Heranwachsenden fällt es jedoch oft noch schwer Situationen richtig einzuschätzen. Um Kinder und Jugendliche vor zweifelsohne vorhandenen Gefahren und Risiken im Internet bestmöglich zu schützen sollten Eltern und Lehrer Kinder auf eventuelle Bedrohungen und Angriffe altersgerecht hinweisen und für entsprechend richtige Reaktionen sensiblisieren.

Um Lehrer bei der Thematisierung des Problems im Unterricht praxisnah zu unterstützen hat jugendschutz.net 2 Unterrichtseinheiten aktualisiert. Mit dem Material können Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 10 für die Gefahren bei der Onlinekommunikation sensibilisiert werden.

Für interessierte Lehrkräfte steht chatten-ohne-risiko.net zum kostenlosen Download bereit. Damit Sicherheitstipps erarbeitet und Tafelbilder anschaulich angefertigt werden können werden darüber hinaus mit dem Download Zusatzmaterialien wie die „Chat-Pads“ zur Verfügung gestellt.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Nortin Anti Virus
free Panda Anti Virus