THEMEN

Jugendlicher Datendieb verhaftet
Veröffentlicht am Freitag, 16.November 2007 von Redaktion


In der Niederlande wurde ein Jugendlicher im Alter von 17 Jahren verhaftet, weil er Möbel aus dem Onlinespiel Habbo Hotel gestohlen haben soll. Er wurde aufgrund seines virtuellen Diebstahls nun verhaftet und verursachte einen finanziellen Schaden von rund 4000 Euro.



Neben dem 17jährigen wurden auch weitere fünf Jugendliche festgenommen, die Möbel entwendet und ihr eigenes Hotelzimmer gestellt hatten. Das Onlinespiel Habbo Hotel ist vergleichbar mit Second Life denn auch hier müssen eigene Avatare erstellt und das Hotelzimmer eingerichtet werden. In der virtuellen Welt wird alles mit Credits bezahlt und diese sind vorab mit echten Geld zu erwerben.

Die sechs Jugendlichen hatten unechte Habbo-Webseiten aufgebaut und lockten darauf dann Habbo-User. Mit den dann gestohlenen Zugangsdaten entwendeten die jungen Diebe dann virtuell die Möbel. Weil die Möbel der betroffenen Habbo-User allerdings vorher mit echten Geld gekauft worden sind, haben die Jugendlichen gegen das Gesetz verstossen und wurden verhaftet.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus on line
Norton Anti Virus Software