THEMEN

KOBIL bietet iPhone Nutzern sichere Logins
Veröffentlicht am Mittwoch, 13.Januar 2010 von Redaktion


Um Nutzern des beliebten iPhone von Apple mehr Sicherheit für ihr mobiles Gerät zu bieten, hat das deutsche Unternehmen KOBIL Systems seine Angebote der Produktfamilie KOBIL SecOVID Softtoken um eine Einmalpasswort-Applikation erweitert. Die nun angebotene Erweiterung soll iPhone Nutzern bestmöglichen Schutz für ihre sensiblen und passwortgeschützten Daten bieten.



Für das derzeit wohl weltweit bekannteste Mobiltelefon, wurde von dem deutsche Unternehmen KOBIL Systems eine spezielle Applikation entwickelt. Das neue Produkt bietet seinen Anwendern mittels einer Zwei-Faktoren-Authentifizierung sehr sichere Logins an.

Grundlage hierfür ist die Einmal-Passwort-Technologie SecOVID von KOBILs. Nutzern des beliebten iPhone müssen lediglich ihre PIN kennen und eingeben, das zusätzlich benötigte Passwort wird von der Applikation SecOVID auf dem iPhone generiert. Auf dem kleinen mobilen Gerät wird von der Applikation SecOVID ein acht stelliger Nummerncode generiert.

Dieser nur einmal gültige Nummerncode wird anhand des 3DES-Algorithmus errechnet und unterliegt dem Zufallsprinzip. Nutzer des beliebten iPhones können nun je nach Individualisierung durch den Anbieter direkt, mittels des kleinen mobilen Gerätes von Apple, auf das von ihnen gewünschte Portal zugreifen. Wenn ein iPhone Nutzer es wünscht ist er nun isogar n der Lage mit seinem iPhone Online-Banking sicher zu tätigen.

Mit dem neuen Produkt von KOBIL wird ihm hierfür der derzeit bestmögliche Schutz angeboten. Das deutsche Unternehmen KOBIL Systems GmbH, welches auch in unserem Nachbarland der Schweiz tätig ist, ist Marktführer und Trendsetter in der Herstellung von mobilen IT-Sicherheitslösungen im Bereich der digitalen Identität.

Mobile Telefone oder auch Handys werden immer mehr zu kleinen Computern und benötigen mehr Sicherheitsangebote, um die auf ihnen gespeicherten sensiblen Daten zu schützen. Die von KOBIL Systems neu entwickelte Applikation SecOVID bietet iPhone Nutzern nun die erforderliche Sicherheit für ihre sensiblen Daten. Die neue Applikation soll seit Anfang des Jahres weltweit erhältlich sein






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Security Scan
Trend Micro