THEMEN

Kaspersky warnt vor Trojaner LdPinch
Veröffentlicht am Samstag, 15.April 2006 von Redaktion


Die russische Virenschutzfirma Kaspersky warnt vor dem Trojaner LdPinch der seit wenigen Tagen wieder im World Wide Web unterwegs ist und die Surfer bedroht. Der Trojaner verbreitet sich über Spam-Mails und ICQ-Nachrichten und kommt von unbekannten Absendern.


Sobald der Anwender den Dateianhang öffnet oder dem in der Mail enthaltenen Link folgt wird der Rechner durch den Trojaner infiziert. Nach der Infizierung des Rechners werden Passwörter des Anwenders vom Trojaner LdPinch gestohlen.

Die Virenexperten von Kaspersky warnen eindringlich vor der Öffnung solche Spam-Mails und ICQ-Nachrichten. Wenn der eigene Computer doch von diesen Trojaner infiziert worden ist, sollte die Virenschutz-Software aktualisiert, das System auf virtuelle Störenfriede überprüft und die Passwörter für eMail-Accounts, Netzwerk und Benutzeraccounts schnell geändert werden.

Mit den gestohlenen Passwörtern können sich die unbekannten Absender der Trojaner-Mails in eMail-Accounts oder anderen Zugängen des Anwenders einloggen und dann auf seine Kosten zum Beispiel bei Auktionen auf hochwertige Produkte bieten.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus Scanner
Anti Virus on line