THEMEN

Kerio Personal Firewall weist Fehler auf
Veröffentlicht am Montag, 06.September 2004 von Redaktion


Bei der Kerio Personal Firewall ist ein Fehler aufgetaucht der es Eindringlingen ermöglicht die „Program Execution Protection“ zu umgehen, welche eigentlich den Rechner vor ausführenden unbekannter Software schützen soll.


Bisher hat der Hersteller noch keinen Patch zum genannten Problem der Kerio Personal Firewall Version 4.0.16 und anderen Versionen veröffentlicht.

Bei Personal Firewalls gibt es die Schwäche, dass wenn erst mal ein Trojaner oder anderes digitales Ungeziefer ins System eingedrungen ist, hat dieser die gleichen Rechte wie der Anwender und kann dann wohlmöglich die Firewall abschalten.

Dennoch schützt eine Personal Firewall weiterhin gut gegen Angriffen aus dem Netz, weil nicht genehmigte Verbindungen geblockt werden.




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
von Virenschutz.info Leser am Montag, 20.Dezember
jo die firewall ist totaler misst weist bei mir unter win2k-sp4 nur fehler auf stürzt ab, schaltet sich einfach ab, oder bliockt sachen die sie nicht soll, selbst wenn man ihr sagt nicht blocken


  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Grisoft AVG
Norton Anti Virus Protection